Die Morgenröte – ein wiederkehrendes Symbol für die Auferstehung Christi

Auferstehung

Auferstehung (Dieric Bouts, um 1455)

 

So heißt es in dem Ambrosius von Mailand zugeschriebenen und aus dem 4. oder 5. Jahrhundert stammenden Hymnus Aurora lucis rutilat, der zu den Laudes des Ostersonntags gesungen wird:

 

„Der Morgen rötet sich und glüht, der ganze Himmel tönt von Lob,
in Jubel jauchzt die Erde auf, und klagend stöhnt die Unterwelt.
Der starke, königliche Held zerbrach des Todes schweren Bann.
Sein Fuß zertrat der Hölle Macht: Aus harter Fron sind wir befreit.
Er, den der Stein verschlossen hielt, und den man noch im Grab bewacht,
er steigt als Sieger aus dem Grab, fährt auf in strahlendem Triumph.
Schon werden alle Klagen stumm, in Freude wandelt sich der Schmerz,
denn auferstanden ist der Herr; ein lichter Engel tut es kund.
Dem Herrn sei Preis und Herrlichkeit, der aus dem Grabe auferstand,
dem Vater und dem Geist zugleich, durch alle Zeit und Ewigkeit. Amen.“

 

hl. Ambrosius von Mailand

Die vier letzten Dinge – Das Journal

Die vier letzten Dinge

 

Die vier letzten Dinge (lat. novissima) sind Gegenstand der Endzeitlehre des Christentums. Es sind Tod, Gericht, Himmel und Hölle.

 

Hieronymus Bosch,  die vier letzten Dinge,

Gericht

 

Hieronymus Bosch,  die vier letzten Dinge,  Gericht

 

Hieronymus Bosch,  die vier letzten Dinge,

Der Tod

Hieronymus Bosch,  die vier letzten Dinge,  Der Tod

 

Hieronymus Bosch,  die vier letzten Dinge,

Himmel

Hieronymus Bosch,  die vier letzten Dinge,  Himmel

 

Hieronymus Bosch,  die vier letzten Dinge,

Hölle

Hieronymus Bosch,  die vier letzten Dinge,  Hölle

viaDie vier letzten Dinge – Das Journal.

TAGESGEBET

Aposteln Mattias

Aposteln Mattias med en hillebard. Målning av Theodor Mohme 1842 på läktarskranket i Källsjö kyrka.

ERÖFFNUNGSVERS

Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt

und ich habe euch dazu bestimmt,

dass ihr hingeht und Frucht bringt

und dass eure Frucht bleibt – so spricht der Herr.

Ehre sei Gott

Joh 15, 16

 

TAGESGEBET

Gott, du kennst die Herzen aller Menschen;

du hast es gefügt, dass der heilige Matthias

zum Kollegium der Apostel hinzugewählt wurde.

Deine Liebe lenke auch unseren Weg

und reihe uns ein

in die Schar deiner Auserwählten.

Darum bitten wir durch Jesus Christus.

 

 

Moses, Aaron und Hur

Moses Aron und Hur

Moses, Aaron und Hur 1837

Alexander Heubel – Latvian National Museum of Art

In der rabbinischen Literatur: Bevor Mose auf den Berg Sinai steigt, übergibt er Aaron und Hur das Richteramt über das Volk Israel.