DIE EINE KIRCHE CHRISTI – DIE EINZIGKEIT DER KATHOLISCHEN KIRCHE

POSchenker

44cavadini2

Auszug aus „Ausgewählte Themen der Ekklesiologie – Internationale Theologische Kommission“ 1984: 


9. DIE EINE KIRCHE CHRISTI

9.1 Einheit der Kirche und Vielfalt christlicher Formen

Es gibt eine „einzige Kirche Christi, die wir im Glaubensbekenntnis als die eine, heilige, katholische und apostolische bekennen. Sie zu weiden, hat unser Erlöser nach seiner Auferstehung dem Petrus übertragen (Joh 21,17), ihm und den übrigen Aposteln hat er ihre Leitung und Ausbreitung anvertraut (Mt 28,18ff.); für immer hat er sie als ‚Säule und Feste der Wahrheit‘ errichtet (1 Tim 3,15). Diese Kirche, in dieser Welt als Gesellschaft verfasst und geordnet, ist verwirklicht in der katholischen Kirche, die vom Nachfolger Petri und von den Bischöfen in Gemeinschaft mit ihm geleitet wird. Das schließt nicht aus, dass sich außerhalb ihres Gefüges viele Elemente der Heiligung und der Wahrheit finden, die, als der Kirche Christi eigene Gaben, auf die katholische Einheit hindrängen“ (LG 8).

In der Tat kann man nicht umhin…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.162 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “DIE EINE KIRCHE CHRISTI – DIE EINZIGKEIT DER KATHOLISCHEN KIRCHE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s