Türkei bekommt christliches Fernsehen – Das Journal

Türkei bekommt christliches Fernsehen - Das Programm läuft rund um die Uhr und wendet sich an die auf 150.000 Menschen.

Türkei bekommt christliches Fernsehen

Das Programm läuft rund um die Uhr und wendet sich an die auf 150.000 Menschen geschätzte christliche Minderheit in der Türkei sowie an türkischsprechende in Zentralasien und Europa.

Der Sender strahlt seit vergangenem Wochenende Dokumentationen über die christliche Geschichte der Türkei aus, beispielsweise die Reisen des Apostels Paulus, christliche Musik, Kinder-, Jugend- und Frauensendungen sowie Liveshows bis hin zu Comedy. Produziert werden die Sendungen von 20 türkischen Christen in einem Studio in Istanbul.

Die Erteilung der Sendelizenz durch die türkische Regierung bezeichnete ein Vertreter des Fernsehkanals als einen historischen Moment.

Die Behörden seien dem Projekt offen und interessiert begegnet.

Die DMG ist eines der größte Missionswerke Deutschlands und pflegt mit dem Sender SAT-7 eine langjährige Partnerschaft. SAT-7 produziert Sendungen für Christen. 15 Millionen Zuschauer sehen nach eigenen Angaben täglich die TV-Programme in Persisch, Arabisch und Türkisch.

via kulturradio vom rbb | Türkei bekommt christliches Fernsehen.

viaTürkei bekommt christliches Fernsehen – Das Journal.

Advertisements

2 Kommentare zu “Türkei bekommt christliches Fernsehen – Das Journal

  1. WOW – das ist echt eine coole Sache! Ich meine, das ist wirklich ein Wunder … ich bin immer wieder begeistert, was Gott gerade in dieser Zeit in den muslimischen Ländern tut. Wie da auch oft … ja, gerade in Zeiten, in denen es scheint, dass alles „dunkler“ wird, bricht Licht durch.

    Oder, wie Sam Samweis sagen würde: „Kurz bevor der neue Morgen anbricht, ist die Nacht am dunkelsten“ …

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s