Luft holen

literaturfrey

…ist heute angesagt. Hektische, arbeitsreiche Tage liegen hinter mir – und vor mir, und ein Wochenende, welches kein Wochenende sein wird.
Aber, im Erfüllen von Pflichten und Aufgaben liegt auch ein großes Glück – wenn man zwischendurch Luft holen kann.

Ich habe heute gehadert, mit welchem Beitrag ich diesen Blog erweitere.
Ein Zitat von Goethe lag nahe, „Zweierlei Gnaden“ würde passen. Auch eine Umfrage zu einem neuen Headerbild würde mich reizen. Aber eigentlich bin ich froh, für den Moment ein Design gefunden zu haben.
Und die Ankündigung, dass der Lyrik-Samstag dieses Wochenende ein Lyrik-Sonntag sein wird, ist somit erledigt. 😉
Also was eigenes? Oder gar nix?

Na! Vielleicht diesen Gedanken aus einem der letzten Tage:

Deine Berufung besteht nicht darin zu hören was andere dir sagen, sondern zu hören was dein Herz dir sagt. Selbst dieser Satz sagt schon zuviel.
PGF 02/15

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s